From the magazine ARV-DTA 2/2019 | S. 172-175 The following page is 172

World Employment and Social Outlook – Trends 2019

Im Zentrum des ILO-Berichts stehen Defizite im Bereich menschenwürdiger Arbeit. Der Bericht ist unter anderem aufgrund des im Januar 2019 erlassenen Berichts der Globalen Kommission zur Zukunft der Arbeit von Bedeutung, da er für die Umsetzung der dort festgehaltenen Empfehlungen eine Hilfestellung bieten kann. Letzterer fordert eine menschenzentrierte Agenda mit einem Fokus auf menschliche Ressourcen, auf dem Potential von Arbeitsmarktinstitutionen sowie den bislang vernachlässigten wirtschaftlichen Bereichen in Industrie- und Entwicklungsländern.

Der Bericht hält fest, dass offene und gut funktionierende Arbeitsmärkte für die ILO-Mandate zur Gewährleistung menschenwürdiger Arbeit und zur Unterstützung sozialer Gerechtigkeit zentral sind. Bezahlte Erwerbstätigkeit ist weltweit in der Mehrheit der Haushalte die Haupteinnahmequelle. Eine gute Arbeitsorganisation verstärkt sodann die Kernprinzipien der Gleichberechtigung, Demokratie und Nachhaltigkeit sowie des sozialen Zusammenhalts.

[…]