From the magazine ARV-DTA 4/2019 | S. 291-307 The following page is 291

Plattformbeschäftigungen

Die drängendsten arbeitsrechtlichen Fragen

Die Plattformbeschäftigung fordert das Arbeitsrecht heraus. Im Einzelfall ist vorab nicht immer einfach zu bestimmen, ob die schweizerischen Rechtsnormen anzuwenden sind, wenn eine Plattformbeschäftigung beurteilt wird. Aus schweize­rischer Perspektive sind die Voraussetzungen eines Arbeitsverhältnisses sodann häufig nicht erfüllt. Insbesondere fehlt es regelmässig an der erforderlichen Subordination des Dienstleistungserbringers zum Plattformbetreiber. Jedoch droht dem Plattformbetreiber, als Personalvermittler qualifiziert zu werden, da die Voraussetzungen des AVG bei di­gitalen Vermittlungsplattformen leichthin erfüllt sein können.

L’occupation via une plateforme défie le droit du travail. Il n’est pas toujours facile d’établir si elle est soumise au droit suisse. En Suisse, il est rare que l’occupation via une plateforme remplisse les conditions constitutives du contrat de travail. Fait régulièrement défaut, en particulier, le lien de subordination entre le prestataire de…

[…]