From the magazine ARV-DTA 1/2019 | S. 28-34 The following page is 28

Sonstige Geschäfte/Autres objets (ARV-DTA 1/2019)

  • Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub – Kommission eröffnet die Vernehmlassung.
    Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates schlägt einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub vor, der innerhalb von sechs Monaten ab der Geburt bezogen werden kann. Sie will damit der Volksinitiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub – zum Nutzen der ganzen Familie» einen indirekten Gegenentwurf gegenüberstellen. In Umsetzung der parlamentarischen Initiative 18.441 Indirekter Gegenentwurf zur Vaterschaftsurlaubs-Initiative hat die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates (SGK-S) am 6. November 2018 mit 7 zu 4 Stimmen einen Vorentwurf zur Änderung des Bundesgesetzes über den Erwerbsersatz für Dienstleistende und bei Mutterschaft (EOG) verabschiedet. Die Vorlage stellt einen indirekten Gegenentwurf zur Volksinitiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub – zum Nutzen der ganzen Familie» (18.052) dar. Sie sieht einen zweiwöchigen bezahlten…
[…]